RSG Heddesheim

Radsportgruppe RSG Heddesheim

 

Die Radsportgruppe Heddesheim (RSG Heddesheim) entstand bereits vor fast 40 Jahren, als sich ein paar aktive Radsportler und  ehemalige Radsportler und Radsportverrückte zusammen schlossen um gemeinsam ihre Runden mit dem Rennrad zu drehen.

Einige hatten sich vom aktiven Radsport zurückgezogen und die Laufbahn beendet, wollten aber das Rad fahren nicht komplett aufgeben, um entweder fit zu bleiben oder auch nur weil es immer noch Spaß machte.

So trafen sich ein paar ehemalige Rennfahrer in einem Cafe in Heddesheim und beschlossen an mindestens 3 Tagen in der Woche gemeinsam ihre Runden zu drehen.

Es wurden die Tage Mittwoch, Freitag und Sonntag auserkoren, diese Tage bestehen auch heute noch und wurden zur Tradition für die RSG.

 

Mit der Zeit sprach sich herum dass es in Heddesheim eine Radsportgruppe gibt in der jeder willkommen ist und mitfahren kann, egal ob er aktiver Rennfahrer, ehemaliger Rennfahrer, oder Hobbysportler ist. 

Das schöne damals war der Slogan: "Gemeinsam abfahren, gemeinsam ankommen" denn nur so konnte sich die Gruppe etablieren.

Dieser Slogan gilt bis in die heutige Zeit, wir fahren gemeinsam ab, es wird so gefahren dass jeder mitkommt und nicht abgehängt wird, oben am Berg wird auf den Letzten gewartet und wer als erster oben ist fährt zurück und holt den Letzten (sofern er noch genügend Luft hat)

 

Wir warten oben am Berg bis wieder alle zusammen sind, dann geht es weiter, das gleiche gilt bei Abfahrten, denn es gibt auch hier Fahrer denen Bergabfahren nicht so liegt und daher nicht ganz so flott das Tal erreichen.

 

Im Winter fahren wir meist flache Strecken, je nach Wetter oder Temperatur einen kleinen Hügel, aber immer mit hoher Trittfrequenz und etwas langsamer, meist so um die 60 - 70 km Streckenlänge.

Im Frühjahr werden dann bei steigenden Temperaturen die ersten Hügel erklommen und dann geht es in die Berge, sofern man den Odenwald als Berge bezeichnen kann, obwohl wir auch Rampen von 18 % + vorweisen können.

Die Etappen(Runden) sind dann in den warmen Monaten meist um die 80 km +, je nach Strecke und Beschaffenheit.

 

In all den Jahren gesellten sich immer mehr Radsportler und Hobbysportler zu der Gruppe, sodass wir mittlerweile über 90 Mitfahrer auflisten können, wobei natürlich nicht immer alle dabei sind, da einige doch noch in Arbeit stehen und kein Rentnerdasein genießen können.

 

Meist sind wir unter der Woche so um die 20 - 30 Fahrer, an Sonntagen ein paar mehr die ihre Trainingsrunde drehen.

Nach unserer Trainingsrunde gehen wir in Heddesheim in unser Stamm-Eiscafe um mit einem Kaffee, Latte oder Cappuccino zum Abschluss zu kommen, dann fährt jeder nach Hause.

 

Im Laufe der Zeit hat sich die Gruppe so gut etabliert dass wir eine starke Gemeinschaft geworden sind.

Der Eine oder Andere kommt mit den Jahren nicht mehr so oft, dafür kommen immer neue Teilnehmer dazu, die meist dann auch regelmäßig dabei sind, so wird auch die RSG immer größer.

Mittlerweile wird in 2 Gruppen gefahren, die A-Gruppe und die B-Gruppe.

Wer nicht ganz so fit ist, eine Krankheit hinter sich hat der fährt dann in der etwas gemütlicheren B-Gruppe bis seine Genesung oder Fitness wieder besser ist.

 

Im Spätjahr, nach Saisonende veranstalten wir immer eine kleine Winter/Saisonabschluss- Feier bei der fast alle mit oder ohne ihre Partner teilnehmen.

Es werden besondere Ereignisse oder besondere Fahrer erwähnt und erhalten ein kleines Dankeschön für ihre Dienste und es ist immer sehr gesellig.

 

Im Jahr 2021 werden wir versuchen ein neues Trikot zu gestalten um die Gruppenzugehörigkeit zu untermauern und um das Auftreten in der Öffentlichkeit als Gemeinschaft zu dokumentieren.

 

Wir alle hoffen dass wir auch noch unser 50 jähriges Jubiläum feiern können und dass die RSG Heddesheim noch lange fortbestehen wird.

 

Jeder der den Radsport liebt kann zu unserer Gruppe stoßen, kann bei uns mitfahren und zu der Gemeinschaft gehören, sofern er einige sehr wenige Regeln akzeptiert.

 

Radsport ist für uns der schönste Sport den wir auch weiterhin ausführen und leben wollen, obwohl es in der Corona-Zeit schon etwas schwer ist.

 

Wer an Informationen interessiert ist, kann sich gerne an mich wenden, dazu bitte das Kontaktformular verwenden, und seine Mailadresse oder Telefonnummer angeben, ich werde mich schnellstmöglich und zeitnah melden.

 

Zu erreichen bin ich auch unter der E-Mail: radsport@horst-hemberger.de

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Bar-Loeffel 

www,bar-loeffel.de

 

ist ein junges dynamisches Team bestehend aus professionellen Barkeeper, Cocktailartisten und Barconsultans die jedes Event oder Veranstaltung zu etwas besonderem machen.

Besuchen sie die Webside und überzeugen sie sich von Deniz und seinem tollen Team, sie werden begeistert sein

 

 

 

 

Pizzeria Mamma Lucia

www.mammalucia-ma.jimdo.com

Hauptstrasse 66, 68259 Mannheim

Tel. 0621 - 79 52 62

 

Pizzen und Pasta Gerichte in reichlicher Auswahl.

Die besten Pizzen und Pastagerichte gibt es bei Mamma Lucia und dann einen Nachtisch vom Venezia und zum Abschluß ein Cocktail von "barloeffel"

 

 

Eiscafe Venezia Feudenheim

www.eiscafe-venezia-feudenheim.metro.bar

Hauptstrasse 66, 68259 Mannheim

 

Das Eiscafe Venezia in Feudenheim bietet eine reichhaltige Auswahl an Speiseeis und anderen Köstlichkeiten.

Einen guten Espresso oder eine der vielen Kaffeesorten in gemütlichem Ambiente ist immer eine Pause wert

Lilly und Donato sowie ihr freundliches Personal freuen sich immer wieder auf einen Besuch.