· 

Abhandlung von Karl Ziegler über Doping von 1967

Karl Ziegler, Mannheim, Bundestrainer

(*01.12.1919        †29.05.2019)

 

1961 wurde Karl Ziegler vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) zum Bundestrainer berufen. Der von ihm betreute Bahnvierer mit Klaus May und Bernd Rohr von Zieglers Heimatverein gewann 1962 Gold bei den Weltmeisterschaften. Danach wurde er jedoch vom BDR beurlaubt, weil er die mangelnde Unterstützung des Verbands beklagt hatte. 

Von 1969 bis 1971 übernahm er als Nachfolger von Otto Ziege die bundesdeutschen Mannschaften der Straßen- und Crossfahrer. 1976 wurde er erneut Bundestrainer. Nach dem Boykott der Olympischen Spiele in Moskau erlitt er einen Zusammenbruch und beendete seine Tätigkeit als Bundestrainer.

 


Karl Ziegler (*01.12.1919 - † 29.05.2019) Bundestrainer Radsport BDR

Wurde 1961 vom BDR (BundDeutscherRadfahrer) zum Bundestrainer ernannt

https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Ziegler_(Radsporttrainer)

 

Im Anhang ein Link zu einer von Karl Ziegler verfassten Abhandlung über Doping im Leistungssport von 1967

 

Der Link führt zu einer Seite in der man diese frühe Abhandlung lesen kann

https://1drv.ms/b/s!AgfpmW6GbaI4gdYCcVcj7Kc7WqE2pA

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.etwcycling.de

das etwas andere Radsport Team

Ein Besuch der Webside lohnt auf jeden Fall

Das Radsport-Team das Hilft

 

 

 

 

 

 

 

Pizzeria Mamma Lucia

Hauptstrasse 66, 68259 Mannheim

Tel. 0621 - 79 52 62

Pizzen und Pasta Gerichte in reichlicher Auswahl.

Die besten Pizzen und Pastagerichte gibt es bei Mamma Lucia und dann einen Nachtisch vom Venezia.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eiscafe Venezia

Hauptstrasse 66, 68259 Mannheim

Tel.: 0621 / 79 13 47

Reichhaltige Auswahl an selbstgemachtem Eis, schönes Ambiente, stielvoller Außenbereich